Schreiben Sie uns

Wichtiger Datenschutzhinweis:
Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen. Diese Daten werden bei uns zur weiteren Verarbeitung gespeichert. Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Beantwortung/Abwicklung - insbesondere bei Preisanfragen, erforderlich ist. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) haben Sie unter bestimmten Voraussetzungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte kontaktieren Sie uns und wir werden die Löschung  veranlassen.

 

Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 

 

 
 
G
M
T
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Sound-Funktion ist auf 200 Zeichen begrenzt
 
[removed]
 
Optionen : Geschichte : Feedback : Donate Schließen

  • Facebook Social Icon

Aktualisiert am: 04.09.2019

 

Besuchen Sie uns auch auf

"Schatte" - Erzeugnisse Paul Onasch - Heizung Sanitär GmbH

Die Firma wurde 1863 von dem Töpfermeister Ferdinand Schatte gegründet und ging 1895 an den langjährigen Mitarbeiter, dem Töpfermeister Paul Onasch über: Es gelang ihm, den Betrieb zu einem der stadtbekanntesten dieses Handwerkszweiges auszubauen. Mehrere patentamtlich geschützte Konstruktionen auf dem Gebiet der Warmluftmehrraumheizung wurden entwickelt und erfolgreich verarbeitet.

Bedingt durch den Umbau der Mühlendammschleuse verlegte die Firma ihren Sitz in eigene Räume in der Naunynstraße 39 im Betzirk Kreuzberg.

Der Krieg und seine Folgeerscheinungen zogen den Betrieb stark in Mitleidenschaft. Der Witwe des im August 1945 verstorbenen Paul Onasch ist es zu verdanken, dass die Firma, 1951 von der Tochter Erika Köhler und ihrem Mann Heinz Köhler; Meister des Kachelofen- und Luftheizungsbauer-Handwerks übernommen und als Onasch KG wieder zu einem leistungs- fähigen Unternehmen dieses Handwerkszweiges heranwuchs.

Moderne Warmluftzentralheizungen mit Kohle-, Öl- und Gasfeuerungen, Elektrospeicherheizungen, Kaminbau und Fliesenarbeiten sowie Fachhandel und auch das Restaurieren alter Öfen in solider Qualitätsarbeit garantierten das weitere Bestehen und den Aufstieg der Firma.

1979 erfolgte der Umzug der Firma in die Dürerstraße 49 in Berlin-Lichterfelde. Ein weiterer Geschäftszweig kam mit der Vermietung von Warmluftheizern (Öl) der Fa. Heylo (Hy-lo) und der Werksvertretung hinzu. Die Leitung der  Firma übernahmen nun die Tochter von Erika Köhler: geb. Onasch und Heinz Köhler; Sabine Aicher und ihr Mann Michael Aicher. Da die Kohleöfen immer mehr in Berlin abgebaut wurden, musste die Abteilung Ofen- und Kaminbau geschlossen werden.

Das Leistungsangebot ist dann um die Bereiche Sanitär, Gasinstallationen und das Reinigen und Warten von Thermen und Kesseln erweitert worden.

 

Nachdem Herr Michael Aicher 2009 überraschend verstarb und seine Frau Sabine Aicher sich aus dem Geschäft zurück zog, leitet nun inzwischen seit 7 Jahren erfolgreich die Geschicke der Firma Onasch GmbH ihr Sohn Lucien Aicher.

Willkommen bei der Onasch GmbH